IPPK Institut für Philosophie, Psychoanalyse und Kulturwissenschaften - das Logo


Workshops / Tagungen

Das IPPK veranstaltet Workshops und Tagungen zu verschiedenen Themen aus Psychoanalyse und Philosophie, Kunst und Kulturwissenschaften. In diesen zeitlich längeren Veranstaltungen geht es darum, intensiver als es bei Vorträgen oder kürzeren Seminaren möglich ist, die verschiedenen Disziplinen miteinander ins Gespräch zu bringen und neue, besonders auch transdisziplinäre Perspektiven zu eröffnen.

Hier finden Sie Informationen zu anstehenden Tagungen und Workshops:

 

5. - 7. 11. 2021, Berlin 

Tagung "Krise"

 Vom 5. - 7. November 2021 veranstaltet das IPPK eine Tagung zum Thema "Krise" an der Universität der Künste in Berlin. 

Die Tagung ist dem Thema "Krise" gewidmet. Was ist ein Krise? Ein Wendepunkt, da, wo sich etwas zuspitzt, und dann zur Lösung, zur Heilung oder in die Katastrophe führt. Krisen gibt es in der Geschichte, in der Therapie, im Alltag. Es gibt Beziehungskrisen und die Klimakrise. Covid-19 ist eine Krise. In dem Eröffnungssymposium unseres Instituts für Philosophie, Psychoanalyse und Kulturwissenschaften (IPPK) wollen wir diese Aspekte aus den verschiedenen Perspektiven dieser drei Disziplinen beleuchten, ventilieren und - möglichst leidenschaftlich - diskutieren. 

 



Vergangene Veranstaltungen

 

16. 01. 2021, online

Gründungsveranstaltung und Vorstellung des IPPK